Startseite alt

[rev_slider_vc alias=“startseite“]

Crashkurs – Circus Abigalli

Am Donnerstag, dem 14.12.2017 findet in der Mehrzweckhalle der alljährliche Crashkurs statt, der in diesem Jahr unter dem Motto ‚Circus Abigalli‘ steht. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

Unterrichtsblöcke und Pausenzeiten

7.30 - 9.00 Uhr1. Unterrichtsblock
9.00 - 9.20 UhrPause
9.20 - 10.50 Uhr2. Unterrichtsblock
10.50 - 11.20 UhrPause
11.20 - 12.50 Uhr3. Unterrichtsblock
12.50 - 13.30 UhrPause
13.30 - 15.00 Uhr4. Unterrichtsblock

Willkommen im neuen Schuljahr 2017/18

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr! Wir wünschen allen viele Erfolge und Freude am Lernen!

Das neue Schuljahr beginnt für alle am Montag, dem 4. September pünktlich um 7.30 Uhr im Innenhof. Danach ist Klassenleiter- bzw. Tutorblock. Ab dem 2. Block ist Unterricht nach Plan.

Besonders herzlich begrüßen wir die Schüler unserer neuen 7. Klassen und wünschen ihnen einen guten Start und eine erlebnisreiche Woche in Boitzenburg.

Ferner begrüßen wir unsere neuen Referendarinnen, Frau Dietrich (En, La), Frau Lepinat (Ma, Bi), Frau Seifert (De, PB) und Frau Ziems (Ma, Sp).

Der Betreiber der Cafeteria hat gewechselt, wir dürfen auf das neue Angebot gespannt sein.

Aktivitäten zum Schuljahresende

Zum Schuljahresende gibt es wieder eine Menge interessante Veranstaltungen. Den Anfang macht der Studieninformationstag am Dienstag, dem 4. Juli. An diesem Tag stellen sich verschiedene Universitäten und Hochschulen den Schülern der Jahrgangsstufe 11 vor.

Am Donnerstag, dem 6. Juli, findet das Sportfest der Schule statt.

Die Woche vom 10. bis zum 14. Juli ist in bewährter Tradition Projektwoche. Neben zahlreichen interessanten Projekten finden in dieser Zeit auch die Klassenfahrten der 9. Klassen sowie Studienfahrten nach Rom, Glasgow und London statt.

Die letzten drei Tage vor den Sommerferien werden für den Wissenschaftstag (17. Juli), das Schulfest (18. Juli) und die Auszeichnungsveranstaltung (19. Juli) genutzt.

Bitte unbedingt Vertretungsplan und Aushänge beachten!

Jugendliche Frische in altem Gemäuer

Wenn das Vokalensemble XL des Gymnasiums Templin zum traditionellen Schuljahresabschlusskonzert lädt, gibt es selten freie Plätze. Darum suchten sich die über fünfzig Jugendlichen einen großen, traditionellen Auftrittsort: die Aula des ehemaligen Joachimsthalschen Gymnasiums Templin. Alle Zuhörer erlebten, teils auf der Empore oder neben den Türen stehend, ein jugendlich frisches, abwechslungsreiches und recht kurzweiliges Konzert. Wieder einmal konnte jeder Gast erleben, wie gern in diesem gemischten Jugendchor miteinander gesungen wird und dass Mädchen wie Jungen aus den Jahrgangsstufen sieben bis zwölf miteinander agieren. Wünschen wir diesen jungen Leuten weiterhin viel Freude am Singen und gutes Gelingen für weitere Vorhaben! (US)

ZERO – die Aufführung des DS-Kurses 12

Am Mittwoch, dem 22. März findet die Aufführung von ‚ZERO‘ des DS-Kurses der Jahrgangsstufe 12 im alten Joachimsthal’schen Gymnasium statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Für weitere Infos bitte auf den unterhalb stehenden Link ‚Zero‘ klicken.

Highlight vor den Weihnachtsferien

Der Crashkurs, der legendäre Talentwettbewerb unserer Schule fand am 21. Dezember vor hunderten Besuchern statt. Unter der Regie der Schüler der Jahrgangstufe 12 sahen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm. Einige fotografische Eindrücke der Veranstaltung sehen Sie hier.

Schuljahr 2016/17 hat begonnen

Das Schuljahr 2016/17 hat begonnen und mittlerweile sind die 91 Schüler der neuen 7. Klassen mit ihren Klassenlehrern Herrn Geschwend (7a), Herrn Quandt (7b), Frau Collin (7c) und Herrn Schröder (7d) von der Kennenlernwoche in Boitzenburg zurück gekehrt. Mit Beginn des neuen Schuljahres haben wir 549 Schüler in den Jahrgangstufen 7 bis 12. Alle neuen Schüler begrüßen wir hiermit recht herzlich am Gymnasium Templin!

Ebenfalls begrüßen wir Herrn Daniel Schenk, der ab diesem Schuljahr das Kollegium verstärkt. Herr Schenk unterrichtet die Fächer Sport und Wirtschaft/Arbeit/Technik (WAT).

Schulfest und Vorstellung der Projektarbeiten

Der Dienstag vor den Sommerferien stand am Gymnasium im Zeichen des Schulfestes. Doch bevor sich Schüler und Lehrer auf dem Sek I-Schulhof zu ausgelassenen Spielen zusammen fanden, wurden in der Mehrzweckhalle die Arbeiten und Unternehmungen der vergangenen Projektwoche vorgestellt. Durch die Veranstaltung führte Frau Hanley, die kurzerhand einspringen musste, nachdem zwei Schüler, die die Veranstaltung moderieren sollten, kurzfristig nicht zur Verfügung standen. Nacheinander wurden eine Vielzahl von Projekten vorgestellt: die Fahrrad-Reli Rallye, Projektfahrten nach Südfrankreich und Irland, Streuobstwiese, das Auswilderungsprojekt für Rebhühner, Stomp (ein Musikprojekt mit Haushaltsgegenstände), Kanu statt Segeln (nachdem der Templiner Segelclub nicht zur Verfügung stand, sprang dankenswerterweise der Kanu-Club ein), Sportspiele, Flucht und Asyl, die Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 9 nach München, Lübeck, Rerik und Hamburg, traditionelles Handwerk, Kochen und Backen international, Kartenspiele sowie experimentelle Buchgestaltung.

Nach Beendigung dieser umfangreichen Schau vergnügten sich die Anwesenden bei Spielen und Aktionen auf dem Sek I-Schulhof. Zum Abschluss zeigte die Akkrobatik-Gruppe ihr Können und die Schulband heizte allen ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterWeitere Bilder des Tages finden Sie hier!

Sportfest 2016

Am 20.06.2016 fand das alljährliche Sportfest unserer Schule statt und in diesem Jahr spielte endlich auch das Wetter mit. Die Schüler der Jahrgangstufen 7-11 traten im fairen Wettkampf gegeneinander an. Zunächst stand Leichtathletik auf dem Programm, es folgten Sportspiele. Für weitere Informationen und Fotos klicken Sie hier.

Andrang in neuer Cafeteria

Am Mittwoch, dem 18.05 findet in der 2. großen Pause die langersehnte Eröffnung der neuen Schulcaféteria statt. Der neue Pächter hat neben einem Mittagessen auch belegte Brote, Snacks und Eis im Angebot!

Schüleraustausch mit Finnland